Grippeimpfung

Information zur Grippeimpfung

Die Influenza oder echte Grippe ist eine Viruserkrankung und wird durch Tröpfchen übertragen. Obwohl sie in ihrer Bedrohlichkeit oft unterschätzt wird, liegt die durch sie verursachte Sterblichkeit nach Schätzungen des Robert-Koch-Instituts in den letzten Jahrzehnten zwischen 0 und 20000 Todesfällen pro Saison, wobei die Zahlen von Jahr zu Jahr sehr stark schwanken; in den letzten Jahren war die Saison 2008/2009 die komplikationsträchtigste mit geschätzt 12000 Toten.

Risikogruppen sind vor allem alte und chronisch kranke Menschen sowie medizinisches Personal.

Auch gegen die Grippe existiert eine gut verträgliche Impfung, welche für jede Saison an die aktuell häufigsten Stämme angepaßt wird. Die Kosten hierfür werden von der gesetzlichen Krankenversicherunng übernommen, die Effektivität liegt nach Schätzungen zwischen 60 und 70 Prozent.